CHEATDAY: Riesen Burger für die nächste Party

Vor einiger Zeit war die liebe Caro bei mir. Eigentlich war sie nur auf Durchreise, meinen Argumenten vorbeizuschauen, konnte sie aber nicht widerstehen :)

Lange haben wir überlegt, was es zum Abendbrot geben soll - gehen wir Sushi essen, machen wir es selbst oder wollen wir etwas richtig doll fettiges essen und mal unsere gesunde Ernährung für einen Abend vergessen?
Das Ergebnis war also ein Riesenburger wie er im Buche steht.



Was ihr dafür braucht:

• Ein Fladenbrot
• ca. 750g Hack
• Käse
• Salat
• Tomate
• Gurke (am besten Gewürzgurken)
• Jalapenos
• evtl. Zwiebeln (Caro isst aber keine, deshalb fehlen sie hier :D )
• Ketchup 
• Majonaise
• Salz
• Pfeffer

Ihr mischt das Hack einfach mit Salz und Pfeffer, knetet es durch und bratet es in Form von dem Fladenbrot an. Wenn das fertig ist, schneidet ihr das Fladenbrot auf und legt das Hack darauf. Beides würde ich noch einmal in den Backofen schieben, damit es schön knusprig wird.


Danach müsst ihr das "Ding" einfach nur noch nach belieben belegen.


Dann einfach nur noch den oberen Teil auf den Burger legen und servieren.
Ich könnte den Burger jetzt schon wieder essen. Er sieht einfach zuuuuuuu lecker aus.


Ichh finde, dass es auch ein super essen für eine Party ist, weil es recht schnell gemacht ist und man doch ziemlich viel zu futtern hat.

Kleiner Tipp: ich würde die Soßen erst einmal weglassen. Nicht jeder mag die gleiche Soße UND wenn etwas übrig bleibt, habt ihr am nächsten Tag keinen durchgematschten Burger!

Lasst es euch schmecken! <3


@frea.ike